Unser Freibad


 
 Hier die Anfänge an der Werra


werra 1

Turm und Sprungbrett waren rustikal aber man badete!

werra 2

Am Schulfreibad am Bach (der heutige Keller vom Nebengebäude)

fribad schule

Am 21. Juni 1973 nach 6 jähriger Bauzeit war die Eröffnung der Freibades Mihla. Gründervater und Initiator war der damalige Arzt Dr. Ernst Wiedemann.

wiedemann

Schwimmwettkämpfe am Eröffnungstag

wettkämpfe

Der 3m Sprungturm sowie das 1m Brett standen damals noch an der Längsseite.

turm seite

Blick auf den Sozialtrakt. Die Bepflanzung steht noch in den Anfängen.

sozialtrakt

Badespaß für Jung und Alt. ABER Badekappenpflicht!

badekappe

Nach 25-jährigem Betrieb wurde im Jahre 1997 -1999 eine umfassende Sanierung durchgeführt. Nach Abschluss der Sanierung im Jahre 1999 erhielt das Freibad den Namen „Dr. Ernst Wiedemann Bad“ als Würdigung seiner Verdienste für das Mihlaer Bad.

Ein großes Edelstahlbecken mit Nichtschwimmer- und Schwimmerbereich (insgesamt 1350 m²) wurde eingebaut.

edelstahl

Das 1m Brett und der 3m Turm befinden sich nun an der Querseite.

turm hinten

Das Freibad bekommt ebenfalls ein Planschbecken aus Edelstahl in 3 Unterteilungen mit Rutsche und Wasserspeier.

plansch

2003 Aufruf zum Förderzirkel durch den Bürgermeister R. Lämmerhirt.

Zitat:

"Die finanzielle Situation der Gemeinde zwingt daher zu neuen Denk- und Lösungsansätzen. Eine bereits versuchte Teilprivatisierung des Bades ist leider gescheitert. Andere Wege müssen gesucht und gefunden werden, denn die Schließung des Bades darf nicht geschehen!"

2004 Gründung eines Schwimmbadfördervereins

förderverein

2013 feierte unser Freibad 40 Jahre

40 Jahre